Sie befinden sich hier: Klassifikation / eClass

eCl@ss, ist ein standardisiertes Klassifikationssystem für Warengruppen und Warenmerkmale mit dem Ziel der Vereinfachung des elektronischen Handels klassifizierter Produkte.

Grundlegend für eine elektronische Beschaffung von Dienstleistungen – genauso wie bei materiellen Produkten – ist ein Standard für den Informationsaustausch zwischen Lieferanten und Kunden. Solch einen Standard setzt der vor allem von der deutschen Industrie getragene eClass e.V. Der Verein besteht seit dem 14. Dezember 2000 und wurde mit der Zielvorgabe, durch ein standardisiertes Merkmalsystem die Voraussetzung für eine deutliche Vereinfachung des firmenübergreifenden Datenaustausches zu schaffen. Das Klassifizierungssystem wird als Firmenlizenz von dem Verein vertrieben.

Allgemeiner Zweck der eCl@ss-Klassifikation ist es zum einen, Käufer und Verkäufer zu unterstützen, indem Beschaffungsvorgänge elektronisch unterstützt, Produkte eindeutig beschrieben und Vertragsgegenstände definiert werden. Zum andern bestehen Anforderungen aus interner Sicht eines Unternehmens, Zuständigkeiten zu regeln, statistische Analysen zu ermöglichen, den Bedarf zu bündeln und elektronische Katalogeinträge auffindbar zu machen.